GRÜNDER UND GRÜNDERIN

LEON wurde 2004 von John Vincent, Henry Dimbleby und der Köchin Allegra McEvedy gegründet, mit dem Ziel, es allen Mitmenschen leichter zu machen, sich gut und gesund zu ernähren. Derzeit gibt es über 60 Restaurants und viele weitere Eröffnungen weltweit sind geplant.

JOHN

John hat einmal einen dieser schlauen Persönlichkeitstests gemacht und wurde dabei als „Herausforderer“ charakterisiert, was unserer Meinung nach gut zutrifft. Er sorgt gerne dafür, dass Dinge besser werden. Von der Organisation von Tanzveranstaltungen (mit dem Gründer von Innocent Drinks, Richard Reed) und der Gründung einer Entertainmentproduktionsfirma während des Studiums über die Betreuung von Umstrukturierungen verschiedener Consumer Goods sowie Business Troubleshooting bei Bain & Company bis hin zum aktuellen School Food Plan –  John hat die nötige Entschlossenheit und Energie, Dinge zu verbessern. Bei Bain & Company lernte er John Henry kennen, wo schlussendlich die Idee einer Fast-Food-Revolution entstand.

John übernahm 2014 als CEO die Leitung des täglichen Geschäftsbetriebs von LEON. Er ist auch zuständig für die Innovationen bei LEON und testet jedes Gericht selbst, bevor es in unsere Speisekarte aufgenommen wird. Besonders die mit Schokolade. Zudem schrieb er eine Kolumne für die Metro-Zeitung und ist Co-Autor von sieben der LEON-Kochbücher.

Das Unternehmen wurde nach seinem Vater benannt. Die Wärme und Herzlichkeit, die jedes LEON-Teammitglied ausstrahlt, geht auf seine Mutter zurück, die ihn jeden Tag mit ihrer positiven Einstellung inspiriert. John ist mit der Rundfunksprecherin Katie Derham verheiratet und hat zwei Töchter und einen Hund namens Sunny.

HENRY

Henry begann seine Karriere als Hilfskoch beim Michelin-Sternekoch Bruno Loubet.Da er feststellen musste, dass er zu unordentlich war, um es in einer professionellen Küche auszuhalten, ging er als Klatschkolumnist zum Daily Telegraph und wechselte dann zur Consulting-Firma Bain & Company, wo er John kennenlernte. Dort entdeckten sie ihre gemeinsame Abneigung gegen Fertigsandwiches, die aus neonbeleuchteten Kühltheken serviert werden.

Abgesehen von LEON ist Henry zudem Mitbegründer der gemeinnützigen Sustainable Restaurant Association. Er hat für den Guardian, den Telegraph, die Sun und die Times geschrieben und nimmt regelmässig als Experte an der Sendung „Kitchen Cabinet“ von BBC Radio 4 teil. Henry ist Mitbegründer von London Union, den Inhabern von Street Feast, das baufällige Zonen der englischen Hauptstadt in nächtliche Streetfood-Märkte verwandelt.

Henry ist mit der Journalistin Jemima Lewis verheiratet (die den School Food Plan editiert hat). Sie haben drei Kinder und eine 23-jährige Katze.

ALLEGRA

Allegra McEvedy, vom The Independent als „Caterer mit Gewissen“ bezeichnet, steht seit über 20 Jahren beruflich am Herd. Im Laufe dieser Zeit hat sie die Lebensanschauung entwickelt, nach der sie lebt und arbeitet: Es gibt für einen Koch mehr Möglichkeiten, sich hervorzutun, als durch die Eroberung von Michelin-Sternen, und gutes Essen sollte für Jedermann erhältlich sein. Allegra hatte schon immer die Leidenschaft, „das beste Essen für die meisten Menschen“ zu bieten. Als wenige Monate vor der Eröffnung der Filiale in der Carnaby Street der vorgesehene Leon-Chefkoch beschloss, nach Hastings zu ziehen, wandten sich Henry und John an Allegra, um sie mit ins Boot zu holen. Das haben sie nie bereut!

Allegra hat viel als Fernsehsprecherin gearbeitet, ist bei BBC, Channel 4 und Good Food Channel aufgetreten und hat sechs wunderschöne Kochbücher geschrieben.

Made by We Are Telescopic